tranzparenz und Faszination
Farbtopf
Farbpasten / Farbpulver

Farbpasten:

Durch die richtige Kombination und eine gezielte Weiterverarbeitung der Einsatzstoffe entstehen keramische Farbpasten mit ihren einzigartigen Eigenschaften und Vorteilen. Die Einsatzstoffe werden in 3 Hauptgruppen unterteilt.

1. Glasfluß oder Fritte
hierbei handelt es sich um feinstgemahlenes Spezialglas. Der Glasfluß stellt die Bindung zum Substrat z. B. Glas her, definiert den Einbrennbereich und verleiht der Farbe die chemische und mechanische Resistenz.

2. Farbkörper und Pigmente
sind farbige Metalloxide. Sie geben der Farbe den Farbton und entscheiden über Deckkraft und Transparenz.

3. Medium
sind ölige oder wasserfreundliche Fluide, die eingesetzt werden um die Farbpulver in die Pastenform zu überführen. Der Einsatz verschiedener Medien entscheidet über die Trocknung und die Applikationsmöglichkeit (z. B. Siebdruck, Roller Coating, Spritzauftrag,...)

Für die Herstellung unserer keramischen Farben werden hauptsächlich natürliche Rohstoffe verwendet. Die Produktion findet im Chargenbetrieb innerhalb einer bestimmten Toleranzbreite statt. Aus diesem Grund können beim Einsatz von unterschiedlichen Farbchargen geringe Farbtonabweichnugen auftreten. Für größere Projekte bieten wir Chargen in entsprechender Größe an um Farbtonabweichungen zu vermeiden.

Wir empfehlen immer einen kompletten Test unter Produktionsbedingungen mit dem Orginalglas in Orginalgröße vorzunehmen. Eine Veränderung einzelner Prozessparameter ( wie z. B. Schichtdicke, Trocknung, Ofenführung, Ofenpositionierung, Ofenbelegung, Ofenatmosphäre,...) kann den Ausbrand, Opazität und Farbton der Farben deutlich beeinflussen.

Der Einsatz von emaillierten Gläsern mit der keramischen Farbe direkt zur Witterungsseite wird nicht empfohlen. Je nach Atmosphäre können erkennbare chemische Angriffe stattfinden.

 

Farbpulver:

Selbstverständlich liefern wir nicht nur fertige Farbpasten, sondern auch die entsprechenden Farbpulver der meisten Kollektionen. Die Kollektionen It's Magic und MetalliX sind generell nur in Pastenform erhältlich.

 

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zu, bitte senden Sie uns eine Mail an : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.